Aufgaben der Trauzeugen auf einen Blick

Aufgaben der Trauzeugen auf einen Blick

Du bist von einem Freund oder Freundin zum Trauzeugen oder Trauzeugin ernannt worden? Glückwunsch! Die Trauzeugen spielen eine wichtige Rolle im gesamten Hochzeit Prozess. Dabei bist du die wichtigste Ansprechperson für das Brautpaar. Aber welche Aufgaben kommen auf dich zu? Um den Überblick nicht zu verlieren, stellen wir dir hier deine wichtigsten Aufgaben und passende Tipps vor vor.

Die Pflichten vor der Planung für Trauzeugen

Während der Organisation der Hochzeit ist dir das Brautpaar über jede Hilfe mit Sicherheit sehr dankbar. Der Ablauf des großen Tages wird mit Unterstützung von den Trauzeugen geplant. Im Idealfall besprichst du mit dem Brautpaar frühzeitig welchen Teil der Planung du übernehmen sollst. Die Aufgaben der Trauzeugen vor der Hochzeit sind nicht nur auf den Ablauf beschränkt. 

Es ist durchaus üblich, dass der Junggesellenabschied von den Trauzeugen organisiert wird. Plane diesen dazu frühzeitig, um schlechte Überraschungen zu vermeiden. In die Koordination kannst du ebenfalls enge Freunde der Braut oder des Bräutigams involvieren. Kläre hier auch unbedingt im Vorfeld ab, welche typischen Aktivitäten nicht erwünscht sind. 

Auch bei der Kleiderwahl ist deine Meinung gefragt: meist sind bei der Auswahl des richtigen Anzugs für den Bräutigam oder für das perfekte Kleid der Braut die Trauzeugen mit dabei. Äußere deine ehrliche Meinung aber achte darauf dich respektvoll auszudrücken. Du kannst beispielsweise das Budget sowie das restliche Farbschema der Hochzeitsgarderobe im Blick behalten. Außerdem kannst du deine Hilfe zur Vorbereitung von kleinen Dekorationsartikeln oder Gastgeschenken anbieten.

Ein Überblick über deine Pflichten als Trauzeuge vor der Hochzeit:

  • Hochzeitsgarderobe aussuchen:
    Unterstütze das Brautpaar in der Auswahl des Brautkleides und dem Anzug für den Bräutigam. 
  • Geschenkwünsche sammeln:
    Nehme die Geschenkwünsche des Paares auf und erstelle eine Geschenkeliste.
  • Junggesellenabschied planen:
    Absprache mit allen Freunden organisieren
  • Planung und Koordination des Tagesablaufs:
    Nimm die Spielvorschläge von Gästen entgegen und lasse dir im Voraus eine Liste von Einlagen geben, welche vom Brautpaar unerwünscht sind. Dann kannst du die Reihenfolge aller Spiele, Showeinlagen und Überraschungen der Gäste koordinieren und festlegen.
  • Deine Darbietungen:
    Eine Rede schreiben und eine Diashow mit den schönsten Fotos von der Braut und dem Bräutigam erstellen. Bist du dir bei bestimmten Fotos nicht sicher, ob du sie verwenden kannst, frage in jedem Fall um Erlaubnis!
  • DIY´s anfertigen:
    Gastgeschenke und Tischdekorationen vorbereiten.
  • Weiteren Angelegenheiten:
    Dazu gehören unter anderem die Beratung in der Wahl des richtigen Veranstaltungsort, das Farbschema der Dekorationen, Musikvorschläge für die Band oder den DJ, die Sitzordnung der Gäste festlegen, die richtigen Blumen und das Menü sowie die Hochzeitstorte

Die Aufgaben der Trauzeugen am Hochzeitstag

Deine wichtigste Verpflichtung am Hochzeitstag ist ein Ruhepol für das Brautpaar zu sein. Die Hochzeit ist der schönste Tag in dem Leben von einem Paar aber er kann auch stressig werden. Du solltest unbedingt darauf achten, dass das Brautpaar genug trinkt und isst. Das ist insbesondere bei einer Sommerhochzeit mit hohen Temperaturen der Fall. Außerdem passt du darauf, dass die Hochzeitsgäste versorgt sind. So kann das Brautpaar sich auf sich fokussieren und den Abend perfekt genießen! Die Braut als auch der Bräutigam werden dir mit Sicherheit sehr dankbar über ein Notfalltäschchen mit Kosmetikartikeln, wie Deodorant oder Make-Up, sein. Auch wenn du einige Verpflichtungen als Trauzeuge hast, vergiss nicht die Feier zu genießen!

Zusammenfassung der Pflichten am Tag der Hochzeitsfeier:

Vor der Trauung: 

  • Eheringe sicher transportieren
  • Notfalltäschchen vorbereiten
  • Check der Location

Während der Feier:

  • Um die Gäste kümmern
  • Auf das Brautpaar achten
  • Aktivitäten durchführen

Generell:

  • Kleinere Notfälle lösen
  • Das Brautpaar beruhigen und für es da sein

Aufgaben für Trauzeugen nach der Hochzeit

Ist der große Tag vorbei, warten noch einige Kleinigkeiten zum Erledigen auf dich. Übernachtet das Brautpaar vor Ort bringst du die Hochzeitsgeschenke in das Auto oder sogar Hotelzimmer. Wünschenswert ist es außerdem, wenn du bei dem Abbau und Aufräumen hilfst. Dabei solltest du unbedingt darauf achten, dass geliehene Gegenstände wieder zurück gegeben werden. Zusätzlich erinnerst du die Braut und den Bräutigam daran, Dankeskarten an die Gäste zeitnah zu versenden.

Pflichten nach der Hochzeit:

  • Sämtliche Gegenstände, wie Vergessenes oder Geliehenes von Gästen, einsammeln
  • Hochzeitsgeschenke sicher wegbringen und verstauen
  • Helfen beim Abbau und Aufräumen
  • Unterstützung in der Fotoauswahl als Erinnerungsstück für Fotobücher zur Hochzeit oder als Dankeskarten für die Gäste

Die Trauzeugen auf jeder Hochzeit spielen eine wichtige Rolle und übernehmen viele Aufgaben und Verpflichtungen. Du solltest unbedingt deinen eigenen Terminkalender im Blick behalten und realistisch einschätzen können, wie viele Pflichten du übernehmen kannst! Beispielsweise kannst du zusätzlich die Brautjungfern und die Groomsmen mit in die Planung involvieren. Mit einer sorgfältigen Planung wird die Hochzeit mit Sicherheit reibungslos ablaufen.